Freitag, 8. Juli 2011

Aus alt mach neu


Im Moment arbeite ich an einem Quilt, den ich vor fast 20 Jahren genäht habe. Er war schon sehr zerschlissen und entsprach auch so gar nicht meinen heutigen Qualitätsvorstellungen.


Also habe ich ihn mit grüner Simplicolfarbe in der Waschmaschine überfärbt.
Danach habe ich die abgewetzten Stellen mit blauen Balibatikresten abgedeckt und gequiltet.
Zwischendurch musste ich eine Pause einlegen, weil mir das Goldgarn ausgegangen war, aber irgendwann war ich fertig mit der Quilterei. Zwischendurch habe ich ihn auch noch mit einem neuen Rand versehen. Er ist nur noch 152 x 120 cm groß. Leider ist das eine Foto etwas verzerrt.


Dann habe ich tagelang Stück für Stück entfärbt und danach musste der ganze Quilt erst einmal dringend in die Waschmaschine. Durch die ganze Entfärberei hat er so gestunken, dass unser Kater ihn mit Krallen und Zähnen angegriffen hat, sobald er im Wohnzimmer auf dem Boden lag.











Er ist immer noch nicht fertig, seid gespannt, was mir dazu noch einfällt!

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Sieht echt klasse aus. Bin jetzt schon auf das Endergebnis gespannt.

LG

Elke

Erika hat gesagt…

Liebe Ina,
was Du aus dem alten Quilt machst, das ist ja ganz toll, bin gespannt, wann Du ihn als fertig ansiehst.
LG
Erika Beetz